Wie trage ich welchen Rock in welcher Länge?

Da hast Du natürlich ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Die hüftig getragene Young Version ist besonders geeignet für einen sportiven oder verspielten Look.

Ein Classic oder Elegance Rock wirkt sehr gut in einer klassischen, trachtigen Kombination, macht aber genauso gut mit allen schlichten oder modernen Oberteilen eine gute Figur.

Was ist zu Oberteilen zu sagen?

Egal welche Rockversion – das Oberteil sollte die Passe nicht gänzlich bedecken. Zum einen, damit die wunderschönen Knöpfe zu sehen sind, zum anderen, damit die Form des Rockes und Deine Figur noch zur Geltung kommt.

Welche Schuhe passen am besten?

Auch in Bezug auf die Schuhe hast Du viele Möglichkeiten. Ich bin ein Fan von Schaftstiefeln zu Young und Classic Röcken, im Winter mit Strumpfhosen, und auch in der Übergangszeit mit Kniestrümpfen sind sie ein optimales Schuhwerk. Boots mit Stulpen verleihen dem Outfit einen lässigen Look. Das gilt besonders für den Elegance Rock.
Im Sommer sind Sneakers beliebt, wenn es schicker sein soll, fällt die Wahl auf Ballerinas. Unkompliziert kommt die Rockträgerin in Flip Flops daher.

Probiere Deinen Style aus und poste Deinen Lieblingslook gerne auf #rockmacherin.

Trägt der Rock mit den vielen Falten nicht auf?

Diese Befürchtung kann ich entkräftigen! Die Passe umschmeichelt Deine Bauchpartie und die Weite des Rocks macht eine herrlich weibliche Figur. So setzt Du Dich optimal in Szene.

Wie trage ich die Röcke in der kalten Jahreszeit?

Dass ein Rock zum Sommer passt, ist allen klar. Ein besonderes Vergnügen ist es allerdings, Rock zu tragen, wenn es draußen ungemütlich wird. Mit einer Strumphose, wenn’s noch kälter wird, zusätzlich mit einer warmen Wollunterhose, wird es so richtig gemütlich. Nichts zwickt oder klemmt :-)

Ist der Rock auch etwas für mich, wenn ich nicht im Alpenraum wohne?

Klar! Ich komme aus Hamburg und trage meinen Rock im hohen Norden wie überall anders auf der Welt und wirke nie verkleidet. Es kommt natürlich auch darauf an, wie Du ihn kombinierst. Mit der Jeans- oder Lederjacke zum Rock fühle ich mich auf dem Fischmarkt genauso richtig angezogen, wie mit einer schönen Trachtenjacke auf dem Oktoberfest ;-)